Glaubenssache


Willkommen in unserem Blog!

 

Hier geht es um Theologie, nicht verstaubt und trocken, sondern kommunikativ - lies mit, denk mit, rede mit! Uns geht es darum zu diskutieren WAS wir glauben! Denn die Botschaft von Jesus Christus ist nur so lebendig, wie wir uns damit auseinandersetzen. Hier findest Du KEIN Dogma mit ewiger Gültigkeit, wo Dir jemand sagt: "So ist es und nicht anders", sondern ständiges Fragen: Wie passt das, was ich glaube eigentlich zu meinem Leben?

 

An jeden Beitrag schließt sich eine Art Forum an, in dem Deine Gedanken & Kritiken lebendig werden können.


#Speed

von Dennis Haßler

 

Wir ... haben ... doch ... keine ... Zeit ...

 

Schon einmal das Gefühl gehabt keine Zeit zu haben?

Irgendwie irrsinnig, oder? Hat doch jeder Tag dieselben 24 Stunden, für alle gleich! Warum aber fragt man sich am Abend so oft, wo der Tag denn nun geblieben ist? Und warum „geht die Zeit so schnell vorbei“? Und warum tut sie das auch noch immer schneller?
Vor Jahren schon hat mich das nebenstehende Buch, und der gleichnamige Dokumentarfilm dazu, stutzig darüber gemacht, wie ich – nein, eigentlich wie wir ALLE! – heutzutage mit unserem Leben umgehen.
mehr lesen

Die Herrlichkeit des Kreuzes - Teil 1

von Peter Kirchweger

 

Vor einigen Jahren habe ich mit meiner Frau und einem befreundeten Ehepaar eine mehrtätige Bergtour in Kärnten gemacht. Beim Aufstieg am ersten Tag kamen wir an einem Kreuz vorbei. Darauf waren zwei Schilder sichtbar. Am Oberen stand: „Herr segne alle, die vorüber gehen“, am Unteren stand der Spruch: „Dei ganze herrliche Natur zeigt deines Schöpfers Spur, doch willst du ihn am größten sehen, so bleib bei einem Kreuze stehen.“ An diesen Spruch erinnere ich mich heute noch. Daraus entstanden die nachfolgenden Gedanken, mit denen ich versuche die Besonderheit des Kreuzes zu beleuchten.  

 

Warum hängt in unserer Gemeinde ganz vorne ein Kreuz? Es ist schon befremdlich, dass Christen ein Folterinstrument als zentrales Symbol ihres Glaubens verwenden. Das ist ungefähr so, als ob man sich einen elektrischen Stuhl oder eine Guillotine als Symbol um den Hals hängt! Was ist nur so großartig am Kreuzestod von Jesus, des sogenannten Messias? Die Bibel spricht davon, dass durch die Kreuzigung & Auferstehung Jesu alle vom Tod GERETTET werden, die an ihn glauben. Wenn diese Aussage tatsächlich stimmt, dann handelt es sich um ein Ereignis von welt- und zeitumspannender Wirkung.

mehr lesen

Das Alter Lieben lernen

von Dennis Haßler

 

Alt werden?!?

 

 

Schon einmal darüber nachgedacht wie das geht, das, was ja eh unausweichlich für uns alle ist? Ja, wenn das so ist, kann man das eigentlich lernen: alt werden?!? Allerdings: will das nicht eigentlich keiner von uns – zugegebenermaßen – so wirklich: alt werden?!?

 

Ich stelle fest, zusammen mit Markus Müller in seinem neuen Buch [1]: „bis 50 geht es aufwärts, ab 50 geht es abwärts“ oder ähnliche Slogans sind viel bejahte Worte, die alle darauf hinauslaufen – oft zwar mit Witz und Charme, aber dennoch ernst gemeint –, dass das Alter im Leben eines Menschen mehr schlecht als recht, mehr negativ, als positiv, mehr als eine Abwärts-, statt als eine Aufwärtsbewegung angesehen wird. Aber stimmt das?

mehr lesen

Crucifixion of the Warrior God

von Dennis Haßler

 

Gott kämpft dafür, um Dich zu lieben! Er macht ALLES und setzt ALLES in Bewegung, ausnahmslos, um Dir nahe zu sein. Gott liebt Dich! Seine Geschichte mit dem Volk Israel im Alten Testament der Bibel ist ein Beispiel dafür. Doch was, wenn sich jemand dazwischen stellt? Was passiert, wenn jemand Gott daran hindern will, seinem Volk, oder auch Dir, nahe zu sein? Eine praktische Frage... Kann Gott auch anders, als "liebevoll"? Wie & was lese ich in meiner Bibel, wenn von...

 


mehr lesen

Warum eigentlich Lobpreis???

von Dennis Haßler

 

Danken und Loben sind nicht das Gleiche

 

Es gibt immer viel zu sagen im Leben. Auffällig ist aber - gerade bei uns Deutschen - dass wir uns immer wieder absichtlich daran erinnern müssen, das Danken nicht zu vergessen; irgendwie sind wir da nicht unbedingt gut drin. So bringen wir unseren Kindern schon bei: "Wie sagt man - genau, 'bitte' und 'danke'."

Aber loben? Dagegen fällt selbst das Danken leicht... Und preisen?! Naja, werden wir mal nicht übermütig...

mehr lesen

Die ultimative Legostadt

Wie eine ganze Stadt entsteht

 

Die Bausteinewelt des EC-Bayern in der LKG

 

Unsere Augen wurden schier viereckig und in unsere Finger drückten sich nach und nach die Noppen der Legosteine, mit denen wir einen ganzen Tag lang eine Stadt gebaut haben, so, wie wir sie uns als Kinder und Erwachsene mit viel Fantasie eben vorstellen konnten - die Bausteinewelt des EC-Bayern war da.

mehr lesen

Kasperltheater - Tag der Regionen

Der Kasperl auf dem Weg zum Superkasperl

 

Tag der Regionen

 

Am Tag der Regionen führte die LKG Röthenbach ein Kasperltheater in der Schützenstraße 5 für Kinder und Eltern auf. Während vier Aufführungen begleiteten die Kinder den Kasperl bei seinen Abenteuern auf dem Weg zum Superkasperl.

mehr lesen