Die ultimative Legostadt

Wie eine ganze Stadt entsteht

 

Die Bausteinewelt des EC-Bayern in der LKG

 

Unsere Augen wurden schier viereckig und in unsere Finger drückten sich nach und nach die Noppen der Legosteine, mit denen wir einen ganzen Tag lang eine Stadt gebaut haben, so, wie wir sie uns als Kinder und Erwachsene mit viel Fantasie eben vorstellen konnten - die Bausteinewelt des EC-Bayern war da.

Bausteinewelt heißt Lego ohne Ende, heißt Spaß, heißt Kreativität, heißt Gemeinschaft. Am Buß- und Bettag 2016 kamen deshalb 37 Kinder und ebenso ein Haufen Erwachsene in der LKG Röthenbach zusammen, um miteinander etwas Großes entstehen zu lassen. Angefangen hat nach dem Startschuss alles mit den Fragen: "Wer wollte immer schon einmal ein Haus am See haben?", oder "Wer wollte schon immer mal ein Kino besitzen?". Und dann ging die erste Bauphase los. Kinder rannten und drängten sich, um die ersten Schalen aus dem Meer von Legosteinen zu füllen, mit denen dann ein See kultiviert wurde, ein Kino, ein Wolkenkratzer, eine Polizeiwache, ein Schwimmbad, eine Feuerwehrstation oder auch ein ganzer Häuserblock gen Himmel wuchs.

 

Und wie das auf der Baustelle unseres Lebens nun einmal vorkommt, dass man selbst oder auch andere verletzt werden, so hat mittendrin im Trubel die Geschichte, die Jesus vom barmherzigen Samariter erzählt hat, uns die Augen dafür geöffnet, nicht nur auf sich selbst zu schauen, sondern anderen zu helfen, wenn sie Schwierigkeiten haben.

 

Ja, Jesus stärkt uns und hilft uns auf! Und nach einem deftigen Mittagessen ging es dann mit neuem Mut in den Nachmittag. Bei einem rasanten Spiel mussten Farben zurückergattert werden, die man der Legofabrik für ihre Bausteine gestohlen hatte. Natürlich waren wir dabei alle erfolgreich, denn sonst hätte ja auch die zweite Bauphase gar nicht starten können.

 

Fahrzeuge, Handymasten, Parkanlagen und Kinderspielplätze, Grünflächen, Blumenbeete und viele kleine Details kamen zur Legostadt dazu.

 

Ob wir nun wirklich eine ganze Stadt gebaut haben? Natürlich! Zwar bestand die nur aus Legosteinen, aber das, wie wir Menschen so zusammenleben und was uns alles wichtig ist an den Orten und in den Gegenden, in denen wir wohnen, das war in unserer Gemeinschaft ganz realistisch und greifbar und spürbar.

 

Spielerisch das Leben gestalten und etwas von Jesus lernen in der ultimativen Legostadt.